Rebalancing

Die Rebalancing – Körpertherapie entstand Ende der 70er Jahre in einem indischen Ashram.

Rebalancing ist eine Synthese verschiedener Körpertherapien, wie Rolfing, Muskel- und Bindegewebsmassage, Gelenkmobilisation, Körperanalyse, Energiearbeit und anderen.

Rebalancing Durch tiefe, einfühlsame, gezielte und bewusste Berührung wird an der Körperstruktur, insbesondere an Bindegewebe, den Muskeln und an den Gelenken massiert.

Rebalancing arbeitet von außen nach innen, somit kommen wir in unterschiedlicher Hinsicht mehr und mehr an unsere tieferen Strukturen. Liebe geht in die Tiefe.

Die Streichungen werden sehr achtsam und langsam ausgeführt, so dass sich das Gewebe und die Muskeln eingeladen fühlen, weich zu werden und zu entspannen. Sie „schmelzen“ geradezu dahin und geben die Erlaubnis, noch tiefer zu gehen.

Sie fühlen sich dadurch gesehen, angenommen und geborgen. Das erlaubt es Ihnen, sich tiefer fallen zu lassen, Ihren Körper zu spüren und wohltuende Entspannung zu erfahren.

So kann sich Ihr Körper neu ausbalancieren und kommt in ein gesundes Verhältnis von Anspannung und Entspannung.

Damit einhergehende Emotionen und unbewusste Glaubensmuster können sich klären.

„Es gibt keine Empfindung, kein Gefühl, das nicht in eine muskuläre Reaktion irgendwelcher Art mündet.“

Dr. Ken Dychtwald

 

Dem Rebalancing zugrunde liegt die Haltung, dass wir so wie wir sind, vollkommen sind.

Die Basis hierfür ist Liebe. Durch liebevolle Zuwendung und Berührung fühlen wir uns genährt. Wir fühlen uns angenommen, können dadurch Vertrauen aufbauen, uns öffnen und wieder in unsere Mitte kommen.

Rebalancing" Berührt zu werden, sich berühren zu lassen ist für unser (Über) - Leben von existenzieller Bedeutung.“

Dr. Ken Dychtwald

 

Wirkungen / Indikationen von Rebalancing:

  • Blockierungen physisch, emotional, energetisch
  • Schmerzen ( Rücken, Nacken, Schultern…)
  • Beweglichkeit von Gelenken, Muskeln…
  • Stimulation der Selbstheilungskräfte
  • Anregung und Harmonisierung von Stoffwechsel und Nervensystem
  • Struktur neu ausbalancieren
  • Bewusstheit: Muster, Gewohnheiten …
  • Lebendigkeit, Lebensqualität, Wohlbefinden
  • Selbsterfahrung / Selbsterforschung
  • Entspannung von Stress und Druck
  • Prävention

 

Balance

"Der Körper ist das größte Mysterium in der ganzen Existenz. Dieses Mysterium braucht Liebe. Seine Geheimnisse, seine Funktionen müssen in ihrer ganzen Tiefe erforscht werden.
Bevor du nicht einfühlsam mit deinem eigenen Körper umgehst, kannst du auch mit keinem anderen Körper Mitgefühl empfinden."

Osho

 


Seitenweise blättern
Craniosacrale Arbeit ← | → Intuitive Massage